Eilmeldung

Eilmeldung

Russische Waldbrände breiten sich aus

Sie lesen gerade:

Russische Waldbrände breiten sich aus

Schriftgrösse Aa Aa

Die Waldbrände in Russland breiten sich weiter aus – und schon bisher hatten sie ein nicht gekanntes Ausmaß. Rund 250 Feuer habe man innerhalb eines Tages gelöscht, teilen die Behörden mit; gleichzeitig gebe es aber auch mehr als dreihundert neue Brände. Mehr als vierzig Menschen sind als Folge der Feuer bisher gestorben.

“Wir brauchen Hilfe von der Regierung”, sagt ein Mann hier; “das ist das Wichtigste: dass die uns nicht vergessen.” – “Was sollen wir denn jetzt machen”, klagt eine Frau. “Das Feuer ist schlimmer als der Krieg.”

Wer die Bilder sieht, kann das glauben: Und eine Entspannung ist nicht in Sicht. Es trifft vor allem die
mittleren Breiten des europäischen Landesteils, vom
Moskauer Umland bis in die Wolgaregion. Hier wird es die ganze Woche heiß bleiben – um die vierzig Grad.

Dabei dauert die Hitze schon wochenlang an; Wälder und Felder sind trocken wie Zunder. Den Löschkräften macht auch die Verbindung von Hitze, Trockenheit und Wind zu schaffen.