Eilmeldung

Eilmeldung

Zwei mutmaßliche ETA-Mörder festgenommen

Sie lesen gerade:

Zwei mutmaßliche ETA-Mörder festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Die baskische Polizei hat zwei mutmaßliche ETA-Mitglieder festgenommen. Sie sollen für den Mord an einem örtlichen Polizeichef im Jahr 2003 verantwortlich sein. Laut einem ersten Communiqué lasten die Ermittler ihnen weitere Verbrechen an. Unter anderem wurde die Tatwaffe für einen zweiten politisch motivierten Mord an einem Senator benutzt.

Gurutz Aguirresarobe Pagola und seine damalige Freundin Aitziber Ezkerra Segurajauregi wurden in den frühen Morgenstunden in der baskischen Stadt Hernani festgenommen und zu dem Mord vor sieben Jahren verhört.

Damals war der örtliche Polizeichef Joseba Pagazaurtundua in einer Bar niedergestreckt worden. Auch er hatte in seiner Jugend der ETA angehört, sich im Lauf seines Berufslebens aber dem Kampf gegen den Terrorismus verschrieben und sich der Anti-ETA-Bürgerbewegung “Basta Ya!” – “Es reicht” angeschlossen. Schon vor der Tat hatte er Morddrohungen erhalten und war deshalb zwischenzeitlich in eine andere Gegend versetzt worden.