Eilmeldung

Eilmeldung

Russlands Feuer breiten sich aus

Sie lesen gerade:

Russlands Feuer breiten sich aus

Schriftgrösse Aa Aa

Noch immer fliegen unablässig Löschflugzeuge über die von Wald- und Torfbränden betroffenen Gebiete Russlands. Für die Einwohner ist keine Entwarnung in Sicht.

Denn seit Montag hat sich die Brandfläche erheblich vergrößert. Präsident Medwedew hat daraufhin für sieben von siebzehn betroffenen Regionen den Notstand ausgerufen. Bisher kamen durch das Feuer und seine Folgen 40 Menschen ums Leben, tausende Russen verloren ihr Obdach.

Mehr als 180.000 Spezialisten arbeiten fieberhaft gegen die weitere Ausbreitung der Flammen. Experten schätzen, dass allein die Behebung des bisher entstandenen Schadens Russland mehrere Milliarden kosten wird. Wegen der landesweit herrschenden Dürre wird die diesjährige Weizenernte wohl deutlich knapper ausfallen als erwartet.