Eilmeldung

Eilmeldung

Kenia nimmt neue Verfassung an

Sie lesen gerade:

Kenia nimmt neue Verfassung an

Schriftgrösse Aa Aa

In Kenia ist die neue Verfassung mit deutlicher Mehrheit angenommen worden. Vorläufigen Ergebnissen zufolge sprachen sich rund zwei Drittel der Wähler dafür aus. Die Abstimmung verlief friedlich und ohne größere Zwischenfälle.

Zweieinhalb Jahre nach den von blutigen Unruhen überschatteten Präsidentschaftswahlen im Dezember 2007 waren Gewaltakte befürchtet worden. Die neue Verfassung soll unter anderem die Macht des Präsidenten deutlich einschränken. Das Amt des Staatschefs hat zur Zeit Mwai Kibaki inne. Auch soll im Parlament eine Senatskammer eingeführt werden.

Die Abstimmung gilt als Test für die nächsten Parlaments- und Präsidentschaftswahlen Ende 2012. Für die Präsidentschaft könnte dann auch der derzeitige Regierungschef Raila Odinga kandidieren. Beobachter hoffen, dass die neue Verfassung dem ostafrikanischen Land politische Stabilität und seinen Bürgern mehr Rechte und Freiheiten bringt.