Eilmeldung

Eilmeldung

Dicke Luft über Moskau

Sie lesen gerade:

Dicke Luft über Moskau

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Dunstglocke aus giftigem Smog hat die russische Millionenmetropole weiter fest im Griff. Der Rauch der Waldbrände zog bis in die Bürogebäude. Der Kohlenmonoxidgehalt der Luft macht den Moskauern zu schaffen, er ist mehr als vier mal so hoch. Die Sauerstoffmasken in Apotheken sind ausverkauft.

Währenddessen besuchte Präsident Dimitri Medwedew einen medizinischen Notdienst in Westmoskau. Die Deutsche Botschaft will zwar ihr Personal nicht abziehen, allerdings schloss sie an diesem Freitag eher als üblich. An den Moskauer Flughäfen kam es wegen der schlechten Sicht zu zahlreichen Verspätungen.