Eilmeldung

Eilmeldung

Adieu Maigret: Bruno Crémer gestorben

Sie lesen gerade:

Adieu Maigret: Bruno Crémer gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Schauspieler Bruno Crémer ist tot. Der vor allem für seine Rolle als Kommissar Maigret bekannte Crémer erlag am Samstag in Paris im Alter von 80 Jahren einem Krebsleiden. Das teilte sein Manager jetzt mit. Seit 1991 verkörperte Crémer Simenons Figur Maigret. Mehr als 50 Mal schlüpfte er in diese Rolle. Seit 1957 stand Crémer in über 80 Filmen vor der Kamera, einer seiner ersten Streifen: “Die 317. Sektion”, ein Film über die Indochina-Krieg. 1977 spielte er an der Seite von Romy Schneider in “Eine einfache Geschichte” eine der Hauptrollen. Und er war der ruppige Filmpartner in Vanessa Paradis’ Kinodebut “Weisse Hochzeit”. Crémer hinterlässt seine Frau und drei Kinder.