Eilmeldung

Eilmeldung

Indien: Westküste droht Ölpest

Sie lesen gerade:

Indien: Westküste droht Ölpest

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Schiffskollision vor Indien sind Teile der Westküste des Landes von einer Ölpest bedroht. Die Küstenwache versucht unter anderem mit Chemikalien, einen Ölteppich von der Millionenmetropole Mumbai fernzuhalten. Der Ministerpräsident des Bundesstaates Maharashta, Ashok Chavan sagte, es seien ernsthafte Umweltschäden zu befürchten, sollte sich das Öl weiter dem Land nähern. Der Fischfang wurde vorerst ausgesetzt. Indiens Premierminister Manmohan Singh forderte vom Schiffahrtsministerium einen Bericht über den Vorfall, berichtete die Nachrichtenagentur PTI. Das Öl war nach einem Zusammenstoß zweier in Panama registrierter Frachtschiffe ins Meer geflossen. Der Unfall ereignete sich am Freitag rund neun Kilometer vor Mumbai. Nach Angaben des US-Nachrichtensenders CNN traten rund 400 Tonnen Öl aus.