Eilmeldung

Eilmeldung

Israel: Generalstabschef sagt aus

Sie lesen gerade:

Israel: Generalstabschef sagt aus

Schriftgrösse Aa Aa

Israels höchster Militär muss sich vor einer Untersuchungskommission verantworten: Generalstabschef Gabi Aschkenasi hat zum blutigen Angriff auf einen Schiffskonvoi von Ende Mai ausgesagt. Vor der internen israelischen Kommission erklärte der General, der Einsatz sei maßvoll gewesen, die Schüsse gerechtfertigt. Die Soldaten hätten in Lebensgefahr klaren Kopf bewahrt und Mut bewiesen.

Inzwischen hat auch eine internationale Kommission unter dem Dach der UNO die Arbeit aufgenommen. Ihr gehören zwei altgediente Politiker sowie ein israelischer und ein türkischer Diplomat an. Ihre Befugnisse sind allerdings gering.

Bei dem Zwischenfall hatten israelische Soldaten Schiffe erstürmt, die Hilfsgüter in den abgeriegelten palästinensischen Gazastreifen bringen wollten. Auf dem größten Schiff kam es zu Kämpfen; neun Türken wurden erschossen. Der Vorfall sorgte weithin für Empörung; die Beziehungen zwischen Israel und der Türkei sind seitdem schwer belastet.