Eilmeldung

Eilmeldung

Tigerphyton bewacht Kokain

Sie lesen gerade:

Tigerphyton bewacht Kokain

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Drogenrazzia in der Nähe von Rom hat die italienische Polizei eine weiße Python entdeckt. Die Ermittler fanden die Schlange neben fünf Kilo Kokain liegend. Der drei Meter lange Albino-Python habe einen der Polizisten sofort angegriffen. Die Drogenhändler hätten die Würgeschlange absichtlich hungern lassen, um sie aggressiv zu machen, hieß es. Das Tier sei auch dazu genutzt worden, zahlungsunwillige Kunden “zu überzeugen”. Die Finanzpolizei fütterte den Tigerpython zur Beruhigung mit einem Huhn und verbrachten ihn anschließend in den römischen
Zoo.