Eilmeldung

Eilmeldung

Schwerer Regen und Überschwemmungen

Sie lesen gerade:

Schwerer Regen und Überschwemmungen

Schriftgrösse Aa Aa

In Teilen der Slowakei, Tschechiens und Österreichs hat es nach heftigem Regen erneut Überschwemmungen gegeben.

Dabei ist in der slowakischen Stadt Handlová mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Er war von den Fluten mitgerissen worden. Im nahegelegenen Prievidza wird ein weiterer Mann vermisst.

Die beiden Städte waren gestern nachmittag völlig unvorbereitet überflutet worden, als am Fluss Handlovka nach starken Regenfällen ein Damm brach. Innerhalb von Minuten wurden Straßen zu reißenden Bächen.

In Tschechien waren erneut Orte an der Neiße betroffen.

Auch in Teilen Österreichs gingen wieder schwere Regenfälle herunter. Schwer betroffen waren diesmal die Steiermark, Tirol und das nördliche Burgenland: Dort stieg der Fluss Wulka, sonst höchstens einen halben Meter tief, auf über vier Meter.