Eilmeldung

Eilmeldung

Dramatischer Zwischenfall in der türkischen Botschaft in Tel Aviv

Sie lesen gerade:

Dramatischer Zwischenfall in der türkischen Botschaft in Tel Aviv

Schriftgrösse Aa Aa

Ein in Tel Aviv gewaltsam in die türkische Botschaft eingedrungener Palästinenser konnte nach mehreren Stunden festgenommen werden. Zuvor hatte er politisches Asyl in der Türkei gefordert und damit gedroht, eine Bombe zu zünden. Offenbar war es ihm gelungen, durch ein offenes Fenster im Erdgeschoss in das Gebäude einzudringen. Dort nahm er vorübergehend den Generalkonsul und dessen Frau als Geiseln. Diese konnten entkommen, als das Sicherheitspersonal der Botschaft das Feuer eröffnete. Medienberichten zufolge hatte sich der psychisch gestörte Mann vor vier Jahren in der britischen Botschaft verschanzt.