Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Teheran will noch mehr Uran anreichern


Iran

Teheran will noch mehr Uran anreichern

Der Iran hat die Errichtung weiterer Anlagen zur Anreicherung von Uran angekündigt. Der Baubeginn einer Anlage sei für März geplant, berichteten staatliche Medien in Teheran.

Der Chef der iranischen Atomenergiebehörde, Ali Akbar Salehi, sagte, insgesamt seien zehn neue Anlagen geplant. Im Moment werde entschieden, wo sie gebaut würden.

Bislang verfügt der Iran über eine unterirdische Fabrik zur Anreicherung von Uran in Natans. Eine weitere Anlage nahe der religiösen Schiitenhochburg Ghom ist zurzeit im Bau.

Sie soll nach der für Ende des Jahres geplanten Fertigstellung Platz für 3000 Zentrifugen zur Urananreicherung haben.

Die iranische Regierung hatte im vergangenen Jahr erklärt, das Land benötige zehn neue Anlagen, um den Bedarf an angereichertem Uran zur Energiegewinnung und für medizinische Zwecke zu decken. Seit Jahren schwelt der internationale Streit um Irans Atomprogramm. Der Westen befürchtet, dass das Land nach Atomwaffen strebt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Spionage