Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Møller-Mærsk mit guten Halbjahreszahlen


Wirtschaft

Møller-Mærsk mit guten Halbjahreszahlen

Das dänische Containerschiff-Unternehmen
Møller-Mærsk ist im ersten Halbjahr in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Nach Verlusten im Vorjahr verbuchte der Konzern einen Nettogewinn in Höhe von umgerechnet 1,8 Milliarden Euro, vor allem dank einer Steigerungen bei den Frachttarifen und beim Warenumschlag. Für das laufende Geschäftsjahr erhöhte Moller-Maersk die Prognose und rechnet mit einem Gewinn von mehr als drei Milliarden Euro.