Eilmeldung

Eilmeldung

Disney verbietet Kopftuch

Sie lesen gerade:

Disney verbietet Kopftuch

Schriftgrösse Aa Aa

Der Disney-Konzern im US-Bundesstaat Kalifornien soll einer jungen Muslimin das Recht verweigert haben, während der Arbeit ein kopftuch zu tragen.

Die 26-jährige gab an, durch ihren Vorgesetzen aufgefordert worden zu sein, entweder ihre Kopfbedeckung abzunehmen, damit die Kunden sie sehen könnten oder sich einen anderen Arbeitsplatz zu suchen: “Sie haben mir stattdessen angeboten, einen Hut zu tragen. Ich war total schockiert. Ich fragte, was meinen sie damit? Einen Hut?? Sie sagten mir: Das ist ihre Wahl,- entweder sie arbeiten im Hintergrund oder sie gehen nach Hause.”

Eine Disney-Sprecherin:“Disney blickt auf eine lange Geschichte der Toleranz zurück. wir versuchen mit unserer Kostümabteilung eine Lösung für den Fall zu finden.”

Soll bedeuten: Die junge Frau wird in jedem Fall ein von Disney designtes Kopftuch tragen müssen,- das sie als Mitglied der bunten Disney-Konzernfamilie ausweißt,- als Bedienung eines Restaurants im Disney-Freizeitpark…