Eilmeldung

Eilmeldung

Erste Romas verlassen "freiwillig" Frankreich

Sie lesen gerade:

Erste Romas verlassen "freiwillig" Frankreich

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreich hat mit der umstrittenen Abschiebung von mehreren hundert Roma begonnen. Eine erste Gruppe von 79 Roma wurde am Vormittag mit einer Chartermaschine nach Rumänien gebracht. Die Ausreise erfolgt “freiwillig”, die Roma hatten von dem Angebot einer Rückkehrprämie Gebrauch gemacht. Erwachsene erhalten 300 Euro, für Kinder gibt es 100 Euro.

“Wir haben eine biometrische Datei eingerichtet, um zu verhindern, dass diese Menschen zurückkehren und erneut eine Rückkehrprämie kassieren”, erläutert Einwanderungsminister Eric Besson.

Etwa 700 Personen haben nach Regierungsangaben die Rückkehrprämie akzeptiert. Da die aus Rumänien und Bulgarien stammenden Roma EU-Bürger sind, können sie jedoch problemlos wieder nach Frankreich zurückkehren. In Frankreich leben schätzungsweise rund 15.000 Roma.