Eilmeldung

Eilmeldung

Hilfe für Pakistan dringend nötig

Sie lesen gerade:

Hilfe für Pakistan dringend nötig

Schriftgrösse Aa Aa

Karatschi ist Pakistans größte Stadt: Hierher kommen viele, die draußen im Land alles in den Fluten verloren haben. Zum einen gibt es hier inzwischen Flüchtlingslager; zum anderen bleiben aber auch etliche Menschen lieber gleich am Bahnhof: Hier erhoffen sie sich bessere Chancen, vielleicht eine Arbeit zu finden und gar nicht erst auf Hilfe angewiesen zu sein.

In anderen Gegenden kehren die Menschen wieder in ihre Dörfer und Städte zurück: Übrig geblieben ist hier nach der Flut nicht viel; sie brauchen Hilfe. “Wenn uns keiner hilft”, sagt ein Mann; “dann machen wir auf unsere Probleme aufmerksam – mit allem, was uns zur Verfügung steht!”

Die Vollversammlung der UNO befasst sich heute mit der Hilfe für Pakistan. Inzwischen ist von den Mitgliedsländern die Hälfte des Geldes eingegangen,
das die UNO erbeten hatte.

Allerdings ist das Ausmaß der Katastrophe kaum überschaubar: Alle Hilfe bisher kann nur ein Anfang sein.