Eilmeldung

Eilmeldung

Mexiko: Entführter Bürgermeister tot aufgefunden

Sie lesen gerade:

Mexiko: Entführter Bürgermeister tot aufgefunden

Schriftgrösse Aa Aa

In Mexiko reißt die Welle der Gewalt nicht ab: die Polizei hat am Mittwoch die Leiche des Bürgermeisters der Kleinstadt Santiago gefunden. Die Behörden gehen davon aus, dass der Mord an Edelmiro Cavazos auf das Konto der Drogenmafia geht. Der 38-Jährige Politiker war Montagnacht von einem 15-köpfigen Kommando aus seinem Haus entführt worden. Cavazos war seit einem Jahr im Amt und hatte versucht gegen die korrupte Polizei Santiagos vorzugehen.

Santiago, ein beliebter Ausflugsort der Region, wird von den Drogen-Kartellen, die Rauschgift in die USA schmuggeln, als Stützpunkt genutzt.

Politiker im Norden Mexikos leben gefährlich, immer wieder kommt es zu Morden. Manche Bürgermeister haben sogar in den USA um Asyl gebeten.
Der mexikanische Präsident Felipe Calderon indes, kündigte an, dass er die Anstrengungen im “Kampf gegen diese feigen Kriminellen verstärken” werde. Der mexikanische Drogenkrieg hat seit Ende 2006 bereits mehr als 28.000 Menschen das Leben gekostet.