Eilmeldung

Eilmeldung

Unfall-Inferno auf portugiesischer Autobahn

Sie lesen gerade:

Unfall-Inferno auf portugiesischer Autobahn

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Massencarambolage in Portugal sind mindestens fünf Menschen getötet und 72 verletzt worden, 48 von ihnen schwer. Der Unfall mit rund 50 Fahrzeugen ereignete sich auf der Autobahn nahe Aveiro 250 Kilometer nördlich von Lissabon. Die Unfallursache war zur Stunde noch unklar, der portugiesische Zivilschutz vermutete aber Regen und nebelbedingte schlechte Sicht als mögliche Auslöser. Die Autobahn wurde beidseitig gesperrt. 200 Rettungskräfte und Feuerwehrleute waren im Einsatz, um die Unfallopfer aus den Fahrzeugen zu bergen.