Eilmeldung

Eilmeldung

Prozess gegen Jackos Leibarzt im Januar

Sie lesen gerade:

Prozess gegen Jackos Leibarzt im Januar

Schriftgrösse Aa Aa

Michael Jacksons früherer Leibarzt muss sich erst im kommenden Jahr vor Gericht verantworten. Ein Richter in Los Angeles setzte den 4. Januar für die erste öffentliche Anhörung des Kardiologen Dr. Conrad Murray fest. Wie schon bei früheren Gerichtsterminen waren Jacksons Eltern zu der Anhörung in Los Angeles erschienen.

Dr. Muray hatte zugegeben, Michael Jackson das Narkosemittel Propofol verabreicht zu haben. Hinsichtlich der Anklage der fahrlässigen Tötung hatte er sich für “nicht schuldig” bekannt. Im Januar soll entschieden werden, ob das Hauptverfahren gegen ihn eröffnet wird. Die Verteidigung hatte um die Vertagung gebeten, um mehr Zeit zur Prüfung von Beweismitteln zu erhalten.

Michael Jackson war kurz vor seinem Comeback im Alter von 50 Jahren an einer Überdosis Propofol gestorben.