Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sofortige Auslieferung Viktor Bouts an USA


Thailand

Sofortige Auslieferung Viktor Bouts an USA

Der mutmaßliche russische Waffenhändler Viktor Bout soll bereits am Mittwoch an die USA ausgeliefert werden. Russischen Diplomatenkreisen zufolge erfolgt die Überstellung damit viel früher als erwartet. Erst vergangenen Freitag hatte ein Gericht in Bangkok dem US-Auslieferungsantrag stattgegeben, Beobachter gingen aber von einem bis zu drei Monate langen Auslieferungsverfahren aus. Russlands Außenminister Sergej Lawrow hatte zuletzt gegen die Auslieferung des 43-Jährigen protestiert. Die USA betrachten Bout als einen der größten Waffenhändler weltweit. Es geht um Waffen für Krieg und Terror und um Milliardengeschäfte mit Diktatoren. Nach Angaben von US-Behörden soll Bout die radikal-islamischen Taliban in Afghanistan und Al-Kaida beliefert
haben. Der so genannte “Händler des Todes” und frühere Militärübersetzer war im März 2008 in einem Bangkoker Luxushotel verhaftet worden. In den USA droht Bout eine lebenslange Haftstrafe.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Manila: Überprüfung der Hintergründe