Eilmeldung

Eilmeldung

Woods nach Scheidung wieder am Ball

Sie lesen gerade:

Woods nach Scheidung wieder am Ball

Schriftgrösse Aa Aa

Tiger Woods ist wieder am Ball. Vier Tage nach seiner Scheidung startet der Weltranglistenerste beim FedEx-Cup, dem höchstbezahlten Sportereignis
der Welt. Noch nie war er dabei aber so schlecht platziert.

Im US-Magazin “People” sagt seine Ex-Frau, sie sei durch die Hölle gegangen. Laut Klatschpresse soll Elin Nordegren eine dreistellige Millionenabfindung bekommen.

“Ich wünsche ihr das Beste, in allem”, sagt Woods.
“Das ist eine traurige Zeit in unserem Leben. Jetzt schauen wir nach vorne und sehen, wie wir unseren Kindern am besten helfen können.”

Um die beiden Kleinkinder wollen sich Woods und Nordegren gemeinsam kümmern. Sie hatte nach sechs Jahren die Scheidung eingereicht, nachdem der Golf-Milliardär nach einem mysteriösen Autounfall vor laufenden Kameras jahrelange Sex-Affären gestanden hatte.