Eilmeldung

Eilmeldung

Hitzewelle in Spanien

Sie lesen gerade:

Hitzewelle in Spanien

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist heiß in Spanien, sehr heiß sogar: Mehr als 40 Grad Celsius wurden in weiten Teilen des Landes gemessen. Zu heiß für die meisten Touristen: Terrassen von Restaurants und Cafés bleiben leer.
Die Behörden gaben Hitzealarm und riefen die Bevölkerung damit auf, besondere Schutzvorkehrungen zu treffen.
 
Aus Afrika stammt die heiße Luft, die auf der iberischen Halbinsel für Rekordtemperaturen sorgt. Am heißesten wurde es an diesem Montag im Osten, in der Region von Alicante mit der bei Touristen beliebten Costa Blanca. Dort wurden 44 Grad gemessen.
 
Auf den Mittelmeerinseln wie Mallorca sind die Temperaturen zwar nicht ganz so hoch, liegen aber weit über 30 Grad. Deutlich milder ist es nur im hohen Norden Spaniens, am Atlantik.
 
Spanien erlebt in diesem Jahr einen ungewöhnlich heißen Sommer. Die August-Temperaturen lagen bisher 1,0 Grad über dem Durchschnittswert der vergangenen 30 Jahre, der Vormonat Juli war sogar um 1,8 Grad heißer als im längjährigen Mittel.