Eilmeldung

Eilmeldung

Angst vor neuen Rassenunruhen in Bradford

Sie lesen gerade:

Angst vor neuen Rassenunruhen in Bradford

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Polizei hat mit einem Großaufgebot versucht, Zusammenstöße zwischen Rechtsextremen und Gegendemonstranten in der Stadt Bradford zu verhindern. Es kam zu Handgreiflichkeiten.

Rund 700 Menschen waren dem Aufruf der English Defence League zu einer Protestkundgebung gegen den “radikalen Islam” gefolgt. Ein Protestmarsch durch die Stadt war zuvor verboten worden.
“Wir wollen unser Land zurück”, riefen die Rechtsradikalen. Zur Gegenkundgebung hatte die linksgerichtete Organisation Unite Against Fascim aufgerufen. Die Polizei hielt die Gruppen weitgehend auseinander.

Rund 15 Prozent der Einwohner der nordenglischen Stadt Bradford stammen aus Pakistan oder Bangladesch. Vor neun Jahren kam es in der Stadt zu den schwersten Rassenunruhen, die England seit Jahrzehnten erlebt hatte.