Eilmeldung

Eilmeldung

Weltklimarat bekommt vom Internationalen Kontrollrat gutes Zeugnis

Sie lesen gerade:

Weltklimarat bekommt vom Internationalen Kontrollrat gutes Zeugnis

Schriftgrösse Aa Aa

Der internationaler Kontrollrat hat dem Weltklimarat IPCC grundsätzlich gute Arbeit bescheinigt. Dieser war Anfang des Jahres kritisiert worden, weil in seinem jüngsten Klimareport Fehler aufgetreten waren. Allerdings sollte der IPCC seine Führungs- und Kommunikationsstruktur reformieren.
Dazu der Präsident des Internationalen Kontrollrats:

“Der Bericht, den wir heute veröffentlichen, empfiehlt dem IPCC fundamentale Reformen in seiner Führungsstruktur. Er muss seine Prozesse straffen, um immer größere und komplexere Klima-Einschätzungen vorzunehmen.”

Für den Vorsitzenden des Weltklimarats ist der Bericht trotz der Kritik ein positives Signal:

“Der Bericht konzentriert sich auf die Prozesse innerhalb des IPCC, einige der anderen sechs Prüfungen untersuchten Anzeichen für den Klimawandel. Sie fanden keinen Grund zur Beanstandung unserer Ergebnisse. Es gibt also einen überwältigenden Konsens in der Wissenschaftsgesellschaft, dass der Klimawandel real ist.”

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hatte den Zusammenschluss von Forschungsakademien beauftragt, die Arbeit des Klimarats zu untersuchen und Verbesserungsvorschläge zu machen. Diesem gehören Experten aus 15 Ländern an.