Eilmeldung

Eilmeldung

Friedensverhandlungen: Palästinenser skeptisch

Sie lesen gerade:

Friedensverhandlungen: Palästinenser skeptisch

Schriftgrösse Aa Aa

Auch Palästinenserpräsident Machmud Abbas hat vor seiner Abreise nach Washington seine Bereitschaft zu ernsthaften Friedensverhandlungen erklärt. Man verstehe Israels Sicherheitsbedürfnis, aber, es müsse greifbare Ergebnisse geben, was die Schaffung eines unabhängigen Palästinenserstaates angehe. Israels Sicherheitsbedürfnis dürfe nicht als Vorwand für einen weiteren Siedlungsbau missbraucht werden.
Auch wenn sich zwei Drittel der Palästinenser für die Wiederaufnahme der direkten Friedensverhandlungen aussprechen, sind ihrer Erwartungen an die Verhandlungen nicht groß.