Eilmeldung

Eilmeldung

Elektronikmesse IFA in Berlin ab Freitag

Sie lesen gerade:

Elektronikmesse IFA in Berlin ab Freitag

Schriftgrösse Aa Aa

Die Elektronikmesse IFA öffnet an diesem Freitag die Tore auf dem Berliner Messegelände am Funkturm. Nach der Ausstellungsfläche ist sie die größte Elektronikmesse der Welt, und die Fläche ist in diesem Jahr nochmals vergrößert worden. Die Produktpalette ist über die Jahre enorm groß geworden. Im Mittelpunkt der Schau steht wieder das Fernsehen. Der Pressesprecher der Messe Berlin GmbH, Michael Hofer sagte:
HDTV ist natürlich das Basisstichwort. Aber dann kommt in diesem Jahr vor allen Dingen 3D. Letztes Jahr angekündigt: 3D beim Fernsehen. Aber es wird in diesem Jahr nicht nur beim Fernsehen so sein, sondern vor allen Dingen auch bei Kameras. Also bei Camcordern und bei Fotoapparaten. Dorthin geht die Entwicklung bei 3D.”
Zur 50. Auflage der Schau – deren traditioneller Name “Internationale Funkausstellung” kaum noch zu sehen ist – erwartet die Messe Berlin mehr als 1400 Aussteller, im Vorjahr waren es gut 1100.
Auf der IFA wird vor allem für das Weihnachtsgeschäft geordert. Im vergangenen Jahr erreichte die Auftragssumme den
Rekordwert von mehr als drei Milliarden Euro.
Während der sechs Messetage dürften sich wieder rund 230 000 Besucher in den Hallen tummeln. Letzter Ausstellungstag ist Mittwoch der 8.September.