Eilmeldung

Eilmeldung

Zweiter Versuch: Griechenland verbietet Rauchen an öffentlichen Plätzen

Sie lesen gerade:

Zweiter Versuch: Griechenland verbietet Rauchen an öffentlichen Plätzen

Schriftgrösse Aa Aa

Griechenland versucht ab heute zum zweiten Mal, das Rauchen in öffentlichen Räumen und Gaststätten zu verbieten. Ein erster Versuch im Juli 2009 war gescheitert.

Bei Übertretungen müssen Raucher nach einer kurzen Übergangsphase bis zu 500 Euro, Restaurantbesitzer bis zu 10.000 Euro bezahlen.

Viele Griechen sehen das Verbot skeptisch.

“Ich bin gegen solche Last-Minute-Entscheidungen. Wir haben alle unser Leben, und wir wollen wissen, wie wir es führen sollen.”

“Obwohl ich ein Gesetz unterstützen würde, das das Rauchen in einigen Plätzen verbietet, glaube ich doch, dass Gaststättenbesitzer die Wahl haben sollten, Zonen für Raucher und Nicht-Raucher zu schaffen.”

“Es ist keine plötzlich umgesetzte Maßnahme. Ich glaube jedoch, dass sie Gaststätten und Diskotheken sehr schaden wird.”

Griechenland gilt als zweitgrößter Tabakproduzent Europas. Über 40 Prozent der Griechen sind Raucher, der europäische Durchschnitt liegt bei 29 Prozent.