Eilmeldung

Eilmeldung

Asturien-Preis 2010 für Spaniens Fußballelf

Sie lesen gerade:

Asturien-Preis 2010 für Spaniens Fußballelf

Schriftgrösse Aa Aa

Spaniens Fußballer haben den Asturien-Preis 2010 in der Kategorie Sport gewonnen.

“Die Jury des Prinz von Asturien Preises in der Kategorie Sport hat sich einstimmig dafür entschieden, den Preis der spanischen Fußballnationalmannschaft zu widmen. Diese hat 2008 die Europameisterschaft gewonnen und 2010 den Weltmeistertitel. Die Mannschaft konnte eine Technik und eine Art zu Spielen entwickeln, die überall in der Welt bewundert wird”,

so die Worte von Jurypräsident Manuel Estiarte Duocastella.

Lange hatte Spanien auf diesen Titel gewartet, 2010 in Südafrika wurde der Weltmeister-Traum dann endlich wahr. 1:0 konnte sich “la Roja”, die Mannschaft von Vicence Del Bosque am 11. Juli im Finale gegen die Niederlande durchsetzen.

Die begehrte Trophäe in den Händen von Kapitän Iker Casillas wurde die spanische Elf bei ihrer Rückkehr bereits am Flughafen von Madrid gefeiert. In den Straßen Madrids und in allen anderen Teilen des Landes ging die Feier dann tagelang weiter.

Der Weltmeistertitel war über seine sportliche Bedeutung hinaus sehr wichtig für das spanische Volk. Balsam für die Seele in einem krisengeschüttelten Land, dessen Regierung diesen Sommer drastische Sparmaßnahmen angekündigt hatte.