Eilmeldung

Eilmeldung

Nordkorea lässt Fischer frei

Sie lesen gerade:

Nordkorea lässt Fischer frei

Schriftgrösse Aa Aa

Sieben von Nordkorea festgenommene Fischer sind nach knapp einem Monat freigelassen worden.

Die Besatzung durfte in ihrem Fischerboot nach Südkorea zurückkehren. Die Fischer hatten nordkoreanischen Angaben zufolge zugegeben, die Seegrenze illegal überquert zu haben und versprochen, dies nie wieder zu tun. Beobachter schlossen nicht aus, dass Nordkorea damit dem Süden Entgegenkommen zeigen wollte, weil es Hilfsgüter aus dem Süden benötigt.

Der Kapitän des Fischerbootes dankte allen, die dafür verantwortlich seien, dass er und seine Männer so schnell wieder in die Heimat zurück konnten.

Im Mai hatte Nordkorea die Beziehungen zum Süden für abgebrochen erklärt. Jetzt braucht der isolierte Staat wegen schwerer Überschwemmungen dringend Hilfe.