Eilmeldung

Eilmeldung

Todesurteil gegen Sakineh vorübergehend aufgehoben

Sie lesen gerade:

Todesurteil gegen Sakineh vorübergehend aufgehoben

Schriftgrösse Aa Aa

Die Vollstreckung des Todesurteils gegen die Iranerin Sakineh Mohammadi Ashtiani wird ausgesetzt. Die wegen Ehebruchs verurteilte Frau sollte gesteinigt werden. Dies hatte im Westen zu Protesten geführt. Politiker und Prominente hatten sich für sie eingesetzt.

Ashtiani, Mutter zweier Kinder, wurde bereits mit 99 Peitschenhieben bestraft.

Die iranischen Behörden wollen den Fall nun erneut aufrollen.