Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ukraine: Handfeste Debatte über Sparpaket


Ukraine

Ukraine: Handfeste Debatte über Sparpaket

Nicht zum ersten Mal geht es im ukrainischen Parlament handfest zur Sache: Diesmal liefern sich Abgeordnete eine Schlägerei wegen eines Sparpakets. Vertreter der Opposition wollen das Podium stürmen, werden aber von gegnerischen Abgeordneten niedergerungen.

Zu den Sparmaßnahmen der Regierung gehört vor allem, dass die Gaspreise für Haushalte erheblich steigen oder dass Frauen künftig erst später in Rente gehen dürfen – mit 60 Jahren statt mit 58.

Die Opposition organisiert während der Sitzung eine Kundgebung vor dem Parlament. Sie will weiter
gegen die Sparmaßnahmen kämpfen: Allerdings gehören die gestiegenen Gaspreise und das höhere Rentenalter zu den Bedingungen des Internationalen Währungsfonds, der der Ukraine gerade erst einen Milliardenkredit gegeben hat.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Massenproteste gegen Sarkozys Rentenreform