Eilmeldung

Eilmeldung

Kann Mohamed von einer Lyoner Kirche Wasser speien?

Sie lesen gerade:

Kann Mohamed von einer Lyoner Kirche Wasser speien?

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Wasserspeier an der Saint-Jean Kathedrale von Lyon sorgt für reichlich Gesprächsstoff.

“Gott ist groß” steht auf ihm geschrieben, aber das nicht nur auf Französisch, sondern auch auf Arabisch.

Und Modell für das Gesicht der Figur stand Mohamed, seit 30 Jahren Bauarbeiter und aktiv an den Restaurierungsarbeiten an dem historischen Bauwerk beteiligt.

Mohamed ist moslemischer Franzose und er sagt: “Was heißt hier die Religionen? Wir stammen alle von Abraham ab, egal ob Katholiken, Moslems oder Juden. Es gibt nur einen Gott, und das ist der Gott von allen.”

Mohameds Abbild auf dem Wasserspeier hat nun in Lyon vor allem rechtsgerichtete Kritiker auf den Plan gerufen.

Auf dem Lyoner Fourviere-Hügel sagt ein Passant:
“Manche werden das sicher als Provokation werten. Ich denke nicht, dass das einen Konflikt wert ist.”

Ein anderer aber meint: “Das ist doch gut, auf diese Weise können Differenzen zwischen Moslems und Christen eingeebnet werden.”

Das dürfte auch Mohamed so sehen, der dabei nicht zuletzt auch Rückendeckung vom Lyoner Bischof hat.