Eilmeldung

Eilmeldung

Mohammed-Karikaturist mit Medienpreis ausgezeichnet

Sie lesen gerade:

Mohammed-Karikaturist mit Medienpreis ausgezeichnet

Schriftgrösse Aa Aa

In Potsdam hat der dänische Mohammed-Karikaturist Kurt Westergaard den Medienpreis M100 für seine Unbeugsamkeit im Kampf für die Meinungsfreiheit erhalten. An der Preisverleihung nahm auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel teil. Sie würdigte den Mut des Karikaturisten und sprach sich für Toleranz und Verantwortung aus.

“Was uns in Deutschland wie Europa auszeichnet”, sagte Merkel, “das ist der Umgang mit unserer Vielfalt, unserer Freiheit und der Freiheit der anderen.” Westergaards Zeichnung aus dem Jahr 2005 zeigt Mohammed mit einer Bombe als Turban.

Die Veröffentlichung der Karikatur und mehrerer anderer von Kollegen war als Provokation empfunden worden und hatte weltweit gewaltsame Proteste von Muslimen ausgelöst. Westergaard wird von Islamisten mit dem Tode bedroht und steht seit fünf Jahren unter Polizeischutz. Auch die Veranstaltung in Potsdam fand unter massivem Polizeischutz statt. Der Zentralrat der Muslime kritisierte Merkels Teilnahme.

Damit werde wieder Öl ins Feuer gegossen, hiess es, Merkel ehre einen Karikaturisten, der den Propheten “mit Füßen getreten” habe.