Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste vor Papstbesuch in Großbritannien

Sie lesen gerade:

Proteste vor Papstbesuch in Großbritannien

Schriftgrösse Aa Aa

Vor der Botschaft des Vatikan in London haben Vertreter von Opferverbänden gegen den Besuch des Papstes in Großbritannien in einer Woche protestiert. Sie stellten vor dem Botschaftsgebäude Fotos von Menschen auf, die als Kinder von Priestern missbraucht worden waren.

Auch Barbara Blaine teilt dieses Schicksal. Sie fordert ein Ende des Schweigens des Vatikan. Sie erklärte: “Der Papst und der Vatikan sollen ein Verzeichnis erstellen mit den Namen all der Priester, die sich weltweit an Kindern vergriffen haben. Diese Namen sollten dann veröffentlicht werden – zum Schutz der Kinder.”

Papst Benedikt XVI. kommt auf Einladung der Queen und der Regierung nach Großbritannien. Der Besuch ist der erste Staatsbesuch eines Papstes seit der Abspaltung der englischen Kirche
von Rom unter König Heinrich VIII. (1491-1547).
Ein Höhepunkt der Reise wird die Papstrede in der historischen Westminster Hall sein.