Eilmeldung

Eilmeldung

Gedenken an Anschlagsopfer von 2001

Sie lesen gerade:

Gedenken an Anschlagsopfer von 2001

Schriftgrösse Aa Aa

Amerika gedenkt der Toten vom 11. September; neun Jahre sind diese Anschläge nun her. Fast dreitausend Menschen wurden damals getötet – die meisten von ihnen hier in New York, als die Attentäter die Zwillingstürme des Welthandelszentrums zum Einsturz brachten.

Schweigeminuten markieren die Einschläge der Flugzeuge in die Türme und deren Einsturz. Angehörige verlesen die Namen aller Opfer.

Aus Washington war zu der Zeremonie Vizepräsident Joe Biden gekommen. Präsident Barack Obama blieb in der Hauptstadt und nahm an einer Gedenkveranstaltung im Verteidigungsministerium teil, das 2001 Ziel eines dritten Anschlags mit einem entführten Flugzeug war.

Seine Frau Michelle war in Pennsylvania: Dort stürzte die vierte der entführten Maschinen damals ab, nachdem die Insassen die Entführer überwältigt hatten.