Eilmeldung

Eilmeldung

Fiesta Mexicana: 200 Jahre Unabhängigkeit

Sie lesen gerade:

Fiesta Mexicana: 200 Jahre Unabhängigkeit

Schriftgrösse Aa Aa

In Mexiko haben die Feiern zum 200. Jahrestag der Unabhängigkeit von Spanien begonnen. Im ganzen Land versammelten sich die Mexikaner in festlich geschmückten Städten. Zwei Tage lang wird mit Umzügen und Konzerten des Unabhägigkeitskampfes gedacht. Die Feiern finden unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt. Polizei und Armee sind im ganzen Land im Einsatz. Die zentrale Feier steigt in der Hauptstadt Mexiko-Stadt. Allein hier sind mehrere Millionen Zuschauer unterwegs, darunter Staatschefs und Regierungsmitglieder aus 80 Staaten. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist der sogenannte “Grito de la Independencia”, der Schrei der Unabhängigkeit, mit Präsident Felipe Calderón auf dem zentralen Platz, Zócalo, im Herzen der mexikanischen Hauptstadt. Am frühen Morgen des 16. September 1810 hatte der Kampf gegen die spanische Herrschaft begonnen.