Eilmeldung

Eilmeldung

Pakistanischer Politiker in London ermordet

Sie lesen gerade:

Pakistanischer Politiker in London ermordet

Schriftgrösse Aa Aa

Ein wichtiger pakistanischer Exil-Politiker ist in London
erstochen worden. Imran Faruk gehört der MQM an, einer der größten Parteien in Pakistan; er war ihr Mitbegründer. Die MQM vertritt die Interessen derjenigen, die nach der Trennung von Indien ins heutige Pakistan übersiedelten.

Faruk lebte ab 1992 zunächst jahrelang versteckt. Die pakistanische Polizei warf ihm vor, er sei an Morden und anderen Verbrechen beteiligt gewesen. Faruk bestritt die Vorwürfe. Vor elf Jahren beantragte er dann Asyl in Großbritannien.

Die Polizei in London macht bisher keine näheren Angaben zu Einzelheiten oder Hintergründen der Tat.