Eilmeldung

Eilmeldung

Erstmals seit 100 Jahren Messe in armenischer Kirche in Türkei

Sie lesen gerade:

Erstmals seit 100 Jahren Messe in armenischer Kirche in Türkei

Schriftgrösse Aa Aa

Zum ersten Mal seit fast 100 Jahren ist in einer
Kirche im türkischen Ostanatolien am Sonntag eine armenische Messe gefeiert worden. Der Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kathedrale auf
der Insel Aktamar im Van-See wurde von fast 4000 Menschen besucht, darunter Armenier aus Europa und aus den USA. Vielen gilt die Zeremonie als Zeichen der Aussöhnung zwischen der Türkei und Armenien. Seit der Vertreibung der Armenier im Ersten Weltkrieg hatte es in der Kirche keinen armenischen Gottesdienst mehr gegeben. Offizielle
Vertreter der armenischen Kirche nahmen allerdings nicht an der Messe teil. Am Völkermorddenkmal in der armenischen Hauptstadt Erewan demonstrierten mehrere tausend Menschen gegen den Gottesdienst und bezeichneten ihn als türkische Propaganda. Sie forderten von der Türkei die Einhaltung internationaler Verpflichtungen.