Eilmeldung

Eilmeldung

Bluttat in Baden-Württemberg

Sie lesen gerade:

Bluttat in Baden-Württemberg

Schriftgrösse Aa Aa

Im Baden-württembergischen Lörrach ist eine Frau Amok gelaufen. Im Zusammenhang mit dem Amoklauf kamen am Sonntagabend vier Menschen ums Leben, darunter die Frau selbst. Ein Polizist wurde schwer verletzt.

Gegen 16 Uhr war die Feuerwehr in einem Wohnhaus in der Nähe des Lörracher Krankenhauses eingetroffen. Es hatte eine Explosion gegeben, Schüsse waren zu hören.

Gegen 18 Uhr rannte die Frau dann mit einem Gewehr bewaffnet aus dem Haus in das Krankenhaus. Dort schoss sie um sich, ein Krankenpfleger wurde getötet. Die Frau wurde anschließend von der Polizei erschossen.

In dem Wohnhaus wurden die Leichen des Ex-Freundes und des fünfjährigen Sohnes der Amokläuferin gefunden. Sie tragen Schusswunden, die Polizei schliesst ein Beziehungsdrama nicht aus.

Die Schießerei in Lörrach weckt die Erinnerung an den Amoklauf von Winnenden, ebenfalls in Baden-Württemberg gelegen. Im März 2009 hatte ein 17-Jähriger in einer Schule das Feuer auf seine Mitschüler und Lehrer eröffnet. 16 Menschen starben, darunter der Täter.

Der Prozess gegen seinen Vater, der die Tatwaffe in seinem Schlafzimmer aufbewahrt haben soll, hatte letzten Montag in Stuttgart begonnen.