Eilmeldung

Eilmeldung

Russisches Beamtenheer wird deutlich kleiner

Sie lesen gerade:

Russisches Beamtenheer wird deutlich kleiner

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer Massenentlassung von mindestens 100.000 Staatsangestellten will die russische Regierung bis 2013 umgerechnet fast 1,1 Milliarden Euro einsparen.

Das Beamtenheer blockiere die nötige Modernisierung des Landes, sagte Kremlchef Dmitri Medwedew bei einem Treffen mit Finanzminister Alexej Kudrin.

Medwedew erklärte: “Wir wollen nicht einfach nur zwanzig Prozent der Beamtenposten abschaffen. Denn in der Vergangenheit haben wir ja schon versucht, zu reduzieren – und ein halbes Jahr später war alles wieder beim Alten. Diesmal wird gleichzeitig ein Einstellungsstopp verhängt.”

Zuvor hatte bereits die russische Staatspost angekündigt, landesweit mindestens 33.000 ihrer 415.000 Stellen zu streichen.