Eilmeldung

Eilmeldung

Fed wartet ab, ist aber pessimistisch

Sie lesen gerade:

Fed wartet ab, ist aber pessimistisch

Schriftgrösse Aa Aa

Zurückhaltend haben sich die US-Notenbanker bei ihrer Sitzung in Washington gezeigt. Wie bereits im Vorfeld erwartet beließen Fed-Chef Ben Bernanke und die Mitglieder des Offenmarktausschusses den Leitzinssatz auf seinem Rekordtief von 0 bis 0,25 Prozent und beschlossen zunächst auch keine weiteren konjunkturstützenden Maßnahmen.

Die weitere wirtschaftliche Entwicklung beurteilten die Notenbanker pessimistischer als zuvor – und tatsächlich ist die Lage angespannt: Die Arbeitslosigkeit ist hoch, die Konsumenten bleiben zurückhaltend – im September sank der entsprechende Index erneut. Auch aus der Industrie kommen kaum positive Signale: Die Industrieproduktion stieg im August um nur 0,2 Prozent gegenüber dem Vormonat. Und die Stimmung in der Bauwirtschaft ist schlecht – der entsprechende Index liegt kaum über seinem historischen Tief vom Januar 2009.