Eilmeldung

Eilmeldung

Iran stellt UN-Atombehörde in Frage

Sie lesen gerade:

Iran stellt UN-Atombehörde in Frage

Schriftgrösse Aa Aa

Zu Beginn der jährlichen Generalkonferenz der Internationalen Atomenergie Organisation hat der Iran die Autorität der UN-Behörde in Frage gestellt. Hintergrund ist der sich verschärfende Steit um das iranische Atomprogramm. Der Iran wird verdächtigt, unter dem Vorwand ziviler Atomprogramme an Nuklearwaffen zu arbeiten. Der Chef der iranischen Atombehörde jedoch bestritt dies heute erneut:

“Seit 2003 hat es unendlich viele Kontrollen geben. So viele wie noch nie in der Geschichte der IAEA. Und am Ende ist die Behörde nach all diesen Anstrengungen immer zum gleichen Schluss gekommen, nämlich, dass wir nicht an Atomwaffen arbeiten.”

Weiter sagte er, die IAEA leide an einer moralischen Krise und stehe unter dem Einfluss der USA und ihrer Verbündeten. Diese hatten ihre Sanktionen kürzlich gegen den Iran verschärft.