Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nahost-Quartett fordert Israel zur Verlängerung des Baustopps auf


welt

Nahost-Quartett fordert Israel zur Verlängerung des Baustopps auf

Das Nahost-Quartett hat Israel aufgefordert, den Baustopp im Westjordanland zu verlängern. Dem so genannten Quartett gehören Vermittler der USA – darunter der Nahost-Beauftragte George Mitchell -, der Europäischen Union, der Vereinten Nationen und Russlands an. Der auf zehn Monate befristete Baustopp endet am Sonntag. Er ist eine der wichtigsten Fragen der Friedensverhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern. Anfang September nahmen beide Seiten erstmals seit zwei Jahren direkte Gespräche auf. Die Palästinenser haben damit gedroht, die Verhandlungen abzubrechen, sollte Israel den Siedlungsbau im Westjordanland fortsetzen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Vereinte Nationen