Eilmeldung

Eilmeldung

Paris befürchtet Terroranschlag

Sie lesen gerade:

Paris befürchtet Terroranschlag

Schriftgrösse Aa Aa

In Paris wächst die Sorge über einen möglichen Terroranschlag. Medienberichten zufolge warnte der algerische Geheimdienst die französischen Behörden vor einem Selbstmordattentat. Frankreich löste die zweithöchste Alarmstufe aus. Insbesondere auf Flughäfen und Bahnhöfen gelten verschärfte Sicherheitsvorkehrungen. Die Gefahr steige am Donnerstagmorgen, so die Behörden.

“Es handelt sich um eine wirkliche Bedrohung”, erläutert ein Sicherheitsexperte, “nicht bloß um Gespräche in Internetforen. Wir haben genaue Informationen über Gruppen, denen angeordnet wurde, Ziele in Europa und insbesondere in Frankreich ins Visier zu nehmen.”

Auch Innenminister Brice Hortefeux betonte, die Gefahr sei real. Hintergrund ist der harte Kurs der Regierung gegenüber radikal-islamischen Terroristen. Paris hatte zuletzt Militäraktionen in Nordafrika unterstützt. Nach dem Beschluss des Burka-Verbots musste am vergangenen Dienstag der Pariser Eiffelturm evakuiert werden. Kurz darauf wurden im Niger fünf Franzosen entführt.