Eilmeldung

Eilmeldung

Italiens Polizei stellt große Mengen RDX-Sprengstoff sicher

Sie lesen gerade:

Italiens Polizei stellt große Mengen RDX-Sprengstoff sicher

Schriftgrösse Aa Aa

In Italien haben Polizisten grosse Mengen des hochexplosiven Sprengstoffes RDX sicher gestellt.

Entdeckt wurde er auf einem Containerschiff im Hafen von Gioia Tauro, im süditalienischen Kalabrien. Der Sprengstoff kommt aus dem Iran und sollte über Italien nach Syrien geschmuggelt werden. 6-7 Tonnen waren in Jutesäcken mit Milchpulver versteckt.

RDX, auch Hexogen genannt ist einer der brisantesten Explosivstoff. Er wird von fast allen Armeen der Welt eingesetzt.

Er war auch in den Bomben enthalten, mit denen die Staatsanwälte Giovanni Falcone und Paolo Borsellino im Jahr 1992 von der Mafia ermordet wurden.