Eilmeldung

Eilmeldung

"Made in Dagenham"

Sie lesen gerade:

"Made in Dagenham"

Schriftgrösse Aa Aa

Um Frauenpower in den 60er Jahren geht in dem britischen Streifen “Made in Dagenham”. Er erzählt von den Frauen, die 1968 für gleichberechtigte Löhne in einer britischen Autofabrik kämpften.
“Made in Dagenheim” wurde bereits auf dem Filmfestival in Toronto vorgestellt. Zur Londoner Premiere erschienen einige der echten Kämpferinnen von einst. Regisseur Nigel Cole, von dem die beliebte Komödie “Kalender Girls” stammt, hatte die Heldinnen der Arbeit um ihr Einverständnis für den Dreh gebeten.