Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei erhöht Mindestkapitalreserve

Sie lesen gerade:

Türkei erhöht Mindestkapitalreserve

Schriftgrösse Aa Aa

Die Türkei hat die Mindestkapitalreserve für den Bankensektor erhöht und der Wirtschaft dafür rund 2,2 Milliarden Euro entzogen. Der Schritt kam nicht überraschend, allerdings früher als von Analysten erwartet. Für ausländische Währungen wurde die Rate von 10 auf 11 Prozent erhöht, für die türkische Lira stieg sie von 5 auf 5,5 Prozent. Damit liegt die Vorgabe für Kapitalreserven nun wieder auf dem gleichen Niveau wie vor der Krise.