Eilmeldung

Eilmeldung

Weitere Proteste in Frankreich geplant

Sie lesen gerade:

Weitere Proteste in Frankreich geplant

Schriftgrösse Aa Aa

Die Gewerkschaften in Frankreich planen weitere
Massenproteste gegen die Rentenreform. Am 2. Oktober soll es Demonstrationen, am 12. Oktober zusätzlich landesweite Streiks geben. Darauf einigten sich die Gewerkschaften bei einem Treffen in der Nähe von Paris. Bernard Thibault, Generalsekretär der einflussreichen CGT, sagte, Die Reaktion der Regierung stehe außerhalb der Realität. Die Negierung dessen, was gestern geschehen sei, werde zu ihr zurückkehren wie ein Bumerang. Diese Voraussage könne er machen.
Am Donnerstag waren zwischen einer und drei Millionen Menschen auf die Straßen gegangen, um gegen die von der französischen Regierung geplante Rentenreform zu protestieren. Die Regierung machte deutlich, dass sie am Kern der Reform, der Anhebung des gesetzlichen Mindestalters von 60 auf 62 Jahre, nichts ändern will. Die Nationalversammlung hat die Reform
bereits gebilligt.