Eilmeldung

Eilmeldung

ETA erklärt Bereitschaft zu dauerhaftem Waffenstillstand

Sie lesen gerade:

ETA erklärt Bereitschaft zu dauerhaftem Waffenstillstand

Schriftgrösse Aa Aa

Die baskische Terrororganisation ETA ist einem Zeitungsbericht nach bereit zu einem dauerhaften und überprüfbaren Waffenstillstand. Das berichtet die baskische Zeitung Gara. Ausserdem wollten die Untergrundkämpfer auch noch weitergehen, wenn die Bedingungen dafür gegeben seien, so die Zeitung. Bereits Vor zwei Wochen hatte die ETA einen Waffenstillstand ausgerufen, die Dauer aber offengalssen. Später forderte sie dann die Einschaltung internationaler Vermittler im Baskenland. Spaniens Regierung wies die Erklärungen der ETA als unzureichend zurück. Seit 40 Jahren kämpft die ETA gewaltsam für die Unabhängikeit des Baskenlandes. Anschläge, wie etwa im Dezember 2006 am Madrider Flughafen Barajas, gehen ebenso auf das Konto der Terroristen wie der Tod von über 800 Menschen, die bei Attentaten der ETA ums Leben kamen. Die jüngste Waffenstillstandserklärung ist die insgesamt elfte in den vergangenen 40 Jahren. Madrid fordert von der ETA, den bewaffneten Kampf ein für alle Mal aufzugeben.