Eilmeldung

Eilmeldung

Friedensaktivisten auf dem Weg in den Gazastreifen

Sie lesen gerade:

Friedensaktivisten auf dem Weg in den Gazastreifen

Schriftgrösse Aa Aa

Erneut hat sich eine Gruppe von Friedensaktivisten auf dem Weg in den Gazastreifen gemacht. Insgesamt neun jüdische Frauen und Männer aus vier verschiedenen Ländern wollen mit einem Kathmaran und unter britischer Flagge den von Israel abgeriegelten Gazastreifen erreichen. Ihre Reise begann in Zypern. Bereits morgen will die Gruppe, die auch aus Israelis besteht, ihr Ziel erreicht haben.
 
“Israels Propaganda spricht immer von Selbstverteidiugng”, sagt ein israelischer Aktivist. “Das Land sieht sich als Opfer in diesem Konflikt. Das hat man mir als Kind eingeimpft. Ich habe daran geglaubt bis ich zur Armee kam, um dort als Opfer kämpfen zu müssen, dass sich angeblich nur selbst verteidigt.“ 
 
An Bord des Boots befinden sich Hilfsgüter für die in Armut lebenden Palästinener. Das israelische Verteidigungsministerium wollte sich zunächst nicht dazu äußern, ob man den Katamaran aufbringen wird. Hilfstransporte, die über den Seeweg den Gazastreifen erreichen wollten, wurde von der israelischen Marine stets gestoppt.